Lisa Gibon - Persönliches

lisa

Groß geworden am Bauernhof im oberen Mühlviertel als zweites von vier Kindern hatte ich recht früh mit Pflanzen und Tieren zu tun. Mein Interesse war damals recht bescheiden. Vermisst hab ich die Natur erst, als ich nach Wien zog, um BWL zu studieren.

Schon immer wollte ich mehr wissen - über Gesundheit, unseren Körper, unser Essen, über die Schulmedizin, über alternative Heilmethoden, etc.

Ungesättigt kam ich auch zu unseren wilden Freunden in der Natur – unseren Wildkräutern. Meine Entdeckungsreise begann mit ein paar Exkursionen, die Ausbildung zur Kräuterpädagogin 2009 folgte.

Im Herbst 2014 habe ich die Grüne Kosmetik Pädagogik abgeschlossen. Es ist ein wichtiger Bestandteil meiner weiteren Veranstaltungsangebote. Jetzt bin ich am Experimentieren und Erforschen. Dieses Wissen wird immer mehr in meine Veranstaltungen einfließen.

Nahrung von innen und von außen – so mein Motto.

Inzwischen platzt mein Bücherregal aus allen Nähten! Schwer fasziniert und beeindruckt bin ich noch immer. Aber auch traurig, dass viele Menschen unsere Bäume nicht kennen oder auch in einer Wiese oft die Unwissenheit und die Angst vor Dreck oder Krankheiten das Schöne an unserer Natur überschattet.

Ich fühle mich "berufen", mein Wissen weiterzugeben. Ich rede sehr gerne über die Pflanzen, deren Verwendung, Heilkundliches und natürlich über meine neuesten Experimente. Es macht mir auch riesen Spaß mit Gruppen zu arbeiten!

An dieser Stelle möchte ich mich bei meinem Mann und meinen drei Kindern für die  Unterstützung danken, die sie mir geben. Und dass sie es mir erlauben, die Veranstaltungen in unserer Freizeit abzuhalten.

Herzlichst


Lisa Gibon
Betriebswirtin & Kräuterpädagogin :-)